Maastricht vs. Amsterdam

Vor zwei Wochen war ich mit meinem Liebsten im Urlaub in den Niederlanden in der Region Zuid-Limburg. Von dort machten wir je einen Tagesausflug nach Maastricht und nach Amsterdam, da beides mit dem Auto gut erreichbar war. Beide Städte waren definitiv einen Besuch wert und kommen auf meine „Reiseziel-Liste“, da ich dort gerne wieder hingehen würde. Insgesamt hat mir allerdings Maastricht besser gefallen.

Niederländische Großstadt gegen Weltmetropole

Beide Städte sahen sehr niederländisch aus, schöne alte Häuser aus Backstein, kleine Straßen und viele Flüsse mit kleinen und großen Brücken, doch insgesamt war für mich persönlich Maastricht eher typisch niederländisch. Es gab mehr kleine Boutiquen und niedliche Restaurants und Cafés, die unabhängig von den großen weltlichen Ketten waren, sondern mehr für sich selbst standen und die man in den großen deutschen Städten nicht findet. Weniger ausländische Touristen, sondern sehr viele niederländische Besucher und in den meisten Läden konnte man sogar noch irgendwie auf deutsch kommunizieren, manchmal besser, manchmal schlechter, aber es ging.

Maas in Maastricht
Maas in Maastricht

Ich war begeistert von den vielen kleinen Läden, mit Marken, die wir in Deutschland nicht hatten und wo man neues finden konnten und wäre am Liebsten nicht mehr weg. Auch die Restaurants waren alle bezaubernd und am Liebsten wäre ich in jedes zweite einmal zum Essen gegangen, doch wir entschieden uns dann für das „Zondag“.

Das Zondag in Maastricht
Das Zondag in Maastricht

Dort bekamen wir eine ganze Karaffe frische selbstgemachte Minzlimonade und für mich gab es einen unglaublich leckeren Bagel mit Käse und Ei und für meinen Liebsten ein Panini mit Tomaten und einem ganzen Büffelmozzarella. Die Bedienung war unglaublich nett und herzlich und der Laden selber überzeugte mich mit seiner tollen Einrichtung.

Unser Essen im Zondag
Unser Essen im Zondag

In Amsterdam hingegen wimmelte es nur so von Touristen aus allen möglichen Ländern, auch die Asiaten traf man mal wieder in Massen und an den typischen Touri-Hotspots ging es zu wie auf einem Konzert. Überall hörte man englisch und man redete selbst auch überall englisch. Es gab viele der typischen Imbiss-Ketten vor Ort und an jeder Ecke einen Waffel- & Frozen Yoghurt- Stand und von den Läden fand man das Gleiche wie in jeder anderen europäischen Großstadt. Insgesamt war Amsterdam also deutlich weltlicher. Aber trotzdem war es sehr schön dort und es hat Spaß gesagt sich die Stadt einmal anzuschauen, was nämlich Amsterdam von den meisten anderen Weltstädten unterscheidet, sind die ganzen „spezieller Läden“ die auch immer mal einen Besuch wert sind, auch wenn man dort natürlich nichts einkaufen darf als Tourist sollte man mal reinschauen.

Amsterdam
Amsterdam

In Amsterdam gab es wirklich sehr viele Flüsse mit vielen tollen Booten und eigentlich ist eine Bootfahrt über diese Flüsse ein wirkliches Muss, wenn man mal länger als ein Tag in Amsterdam ist und macht bestimmt auch sehr viel Spaß. Fahrradfahrer trifft man dort auch in Massen an und es ist schon fast unglaublich wie viele Fahrradfahrer es gibt, wenn man es mit den anderen Weltmetropolen vergleicht.

Mein Fazit

Beide Städte sind definitiv einen weiteren Besuch wert, gerne auch für länger als einen Tag, um die Städte noch besser kennenzulernen, doch müsste ich mich entscheiden, würde ich eher nach Maastricht gehen als nach Amsterdam. Noch ein kleiner Tipp, falls ihr mit dem Auto nach Amsterdam geht, informiert euch gut über die Parkmöglichkeiten dort und wo ihr am Besten und am Billigsten parkt, sonst kann es gut sein, dass ihr bis zu 60€ für einen Tag zahlt, auch die Bedingungen des P+R würde ich mir genauer ansehen, diese sind nämlich deutlich schwieriger als die in Deutschland. Wart ihr schonmal in eine der beiden Städte? Oder wollt ihr mal eine besuchen und wenn ja welche?

In ♥ Uhlalalaura

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s